FHEM

Howto - eine sehr ausführliche Beschreibung,
wie man von einem Laptop oder einem Android-Handy
auf eine Fritzbox 7390 und FHEM zugreifen kann:
 
Diese Anleitung wurde entfernt, weil m.E. derzeit keine kostenlosen Dynamic DNS Anbieter existieren.

Zugriff von einem Android-Handy auf die Fritzbox und FHEM.

  1. Richten Sie FHEM so ein, dass Sie im lokalen Netz (z.B. über WLan) auf FHEM zugreifen können.
  2. Richten Sie dann einen VPN-Zugang auf der Fritzbox ein wie von avm beschrieben.
    https://avm.de/service/vpn/tipps-tricks/vpn-verbindung-zur-fritzbox-unter-android-einrichten
  3. Laden Sie "VpnCilla" aus dem Playstore herunter und installieren Sie es.
  4. Richten Sie eine neue Verbindung in VpnCilla ein:
    Beachten Sie folgendes:
  5. Die VpnCilla "Group-Id" ist bei der Fritzbox als "IPSec Identifier" bezeichnet.
    Das VpnCilla "Group-Passwort" ist bei der Fritzbox als "IPSec Pre-Shared Key" bezeichnet.
    Bei Benutzer-Name und Passwort ist der eingerichtete Fritzbox-Benutzer gemeint, nicht das myfritz-Konto.
Wenn VpnCilla die Verbindung hergestellt hat, können Sie so arbeiten, als seien Sie im lokalen Netz.
 
 

 


Zur Hauptseite